Praxiswissen

RF/F Blog abonnieren
Von Robert Misch - Gastbeitrag am 16.09.2019

Was einen Scrum Master auszeichnet: 5 Lektionen aus der Praxis

Agiles Arbeiten ist eine riesige Herausforderung. Nicht nur für Unternehmen und deren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, auch für den Coach, der den Prozess begleitet. Schließlich prescht er in seiner Beratung ebenso häufig durch die Gefühlsachterbahn wie alle Projektbeteiligten. Ich weiß, wovon ich spreche. Seit mehr als neun Jahren begleite ich als Scrum Master Organisationen auf diesem Weg – und habe dabei selbst jede Menge gelernt. Eine persönliche Bilanz in 5 Lektionen.
Von Raum Für Führung am 03.07.2019

Entspannt durch den Sommer – mit unseren Lieblingsbüchern

Kommen Sie mit uns auf eine unterhaltsame Reise! Tauchen Sie ein in das düstere Familiengeheimnis, das Frauen aus drei Kulturen vereint. Beamen Sie sich in die Zukunft und entdecken Sie, wie Mensch und Maschine immer mehr die Rollen tauschen. Erfahren Sie mehr über mutige Führung und ob agiles Arbeiten wirklich zu Ihnen, dem Team und Unternehmen passt. Und lachen Sie herzhaft mit uns zum 85. Geburtstag von Donald Duck. Egal, wonach Ihnen ist und wie Sie sich im Urlaub diesen Sommer entspannen: Mit unseren Lieblingsbüchern werden Sie bestens unterhalten. Viel Spaß beim Lesen und einen wunderbaren Sommer wünscht Ihnen Ihr Team von RAUM FÜR FÜHRUNG.
Von Julia Düttmann am 24.06.2019

Konzentration, bitte! – Mehr erreichen mit Deep Work

Multitasking, Erreichbarkeit 24/7 und Schnelligkeit gelten landläufig als Garanten für den Erfolg. Dabei belegen zahlreiche Studien das Gegenteil: Nur wer es schafft, sich zu fokussieren und sich Ruhephasen gönnt, kann sein volles Potenzial ausschöpfen. Der Weg zum Erfolg gelingt allerdings einfacher, als Sie vielleicht denken. Zeit für Fokus. Zeit für Konzentration. Zeit für Deep Work.
Von Gastbeitrag von Meike Maria Lücke am 24.05.2019

Die Macht der richtigen Worte: So kommen Ihre Botschaften an

Mit der Kommunikation ist das so eine Sache: Wir können mit ihr wahnsinnig viel erreichen – und zeitgleich anrichten. Wie oft haben Sie sich beruflich wie privat schon gefragt: „Hört der mir eigentlich zu?“ Oder: „Ich habe keine Ahnung, wovon der spricht.“ Oder: „Das habe ich doch so gar nicht gesagt!“ Die Folge sind Missverständnisse, Fehlentscheidungen, Streit. Probleme innerhalb der beruflichen Kommunikation haben in der Regel denselben Kern. Die gute Nachricht ist: Sie können die Ursachen ganz leicht beheben – mithilfe von drei einfachen Prinzipien. Wer sie beherzigt, wird künftig nicht nur gehört, sondern auch verstanden.
Von Julia Düttmann am 25.02.2019

Lebenslanges Lernen: 5 Tipps für den Erhalt Ihrer Lernfähigkeit

Organisationen durchlaufen permanent Veränderungsprozesse – oft in einem rasanten Tempo, weil äußere Umstände sie dazu zwingen; etwa der digitale Wandel, ein globalisiertes Geschäftsumfeld oder sich schnell verändernde Märkte. Für Mitarbeiter und Führungskräfte gleichermaßen bedeutet dies unweigerlich, sich anzupassen und zu lernen. Damit auch Sie bis ins hohe Lebensalter Schritt halten und lernfähig bleiben, gibt es einfache Tipps. Wer sie beherzigt, lernt leichter und kann dadurch mit Veränderungen in seinem beruflichen Umfeld viel besser zurechtkommen. In jedem Alter. Ein Leben lang.
Von Raum Für Führung am 06.12.2018

Ein ganzer Stiefel voller Bücher

Welches sind eure Lieblingsbücher, hat uns der Nikolaus bei Raum Für Führung gefragt. Unsere Antworten finden Sie unten. Sie sind eine bunte Mischung aus heiteren wie lehrreichen Geschichten und solchen, die zum Nachdenken anregen.
Von Gastautor: Michael Schlechtriem, Deutsche Telekom AG am 22.11.2018

Erfolgreich trotz Disruption: Wie der digitale Wandel in der Unternehmenskommunikation gelingt – am Beispiel Deutsche Telekom

Die Vorgabe war einschneidend: Mit 40 Prozent weniger Personal auskommen. Die Frage, die auf der Hand lag: Wie soll das gelingen? Die Antwort lautete: Mit Haltung und dem unbedingten Willen, Neues zu gestalten.
Von Karen Wesselmann am 16.11.2018

FRESH-UP: Die „Stärken-Dusche“ für Führungskräfte

Wenn uns die Anforderungen im Berufsalltag mal wieder zu überrollen scheinen, uns die Schnelligkeit der Veränderung das Gefühl gibt, trotz Tempo 180 doch nicht ans Ziel zu kommen, dann ist es Zeit für eine „Stärken-Dusche“ unter Kollegen.
Von Jens Clausen am 14.09.2018

Feedback besser anwenden: Wie Sie Mitarbeiter positiv steuern

„Herr Schulze, Ich gebe Ihnen jetzt mal ein Feedback.“ – Woran denken Sie gerade, wenn Sie diesen Satz lesen? Vermutlich: „Armer Herr Schulze, was jetzt wohl kommt?“ Und tatsächlich sind 75 Prozent der Gespräche, die als Feedback gelten, in Wahrheit Kritikgespräche.
Von Melanie von Graeve am 23.08.2018

Gastbeitrag - Netzwerken, aber richtig: So knüpfen Sie wertvolle Kontakte

Erfolgreiches Netzwerken kann den beruflichen Erfolg entscheidend beeinflussen. Dumm nur, dass Netzwerken oft zeitaufwändig und nicht immer zum Nulltarif zu haben ist. Dabei gibt es ganz einfache Methoden und Wege, wie Sie Netzwerke nachhaltig aufbauen und für sich nutzen können. Wer die Geheimnisse erfolgreichen Netzwerkens kennt, arbeitet künftig nicht nur entspannter, sondern kommt auch schneller ans Ziel.

Seiten