Praxiswissen

RF/F Blog abonnieren
Von Gastbeitrag von Meike Maria Lücke am 24.05.2019

Die Macht der richtigen Worte: So kommen Ihre Botschaften an

Mit der Kommunikation ist das so eine Sache: Wir können mit ihr wahnsinnig viel erreichen – und zeitgleich anrichten. Wie oft haben Sie sich beruflich wie privat schon gefragt: „Hört der mir eigentlich zu?“ Oder: „Ich habe keine Ahnung, wovon der spricht.“ Oder: „Das habe ich doch so gar nicht gesagt!“ Die Folge sind Missverständnisse, Fehlentscheidungen, Streit. Probleme innerhalb der beruflichen Kommunikation haben in der Regel denselben Kern. Die gute Nachricht ist: Sie können die Ursachen ganz leicht beheben – mithilfe von drei einfachen Prinzipien. Wer sie beherzigt, wird künftig nicht nur gehört, sondern auch verstanden.
Von Julia Düttmann am 25.02.2019

Lebenslanges Lernen: 5 Tipps für den Erhalt Ihrer Lernfähigkeit

Organisationen durchlaufen permanent Veränderungsprozesse – oft in einem rasanten Tempo, weil äußere Umstände sie dazu zwingen; etwa der digitale Wandel, ein globalisiertes Geschäftsumfeld oder sich schnell verändernde Märkte. Für Mitarbeiter und Führungskräfte gleichermaßen bedeutet dies unweigerlich, sich anzupassen und zu lernen. Damit auch Sie bis ins hohe Lebensalter Schritt halten und lernfähig bleiben, gibt es einfache Tipps. Wer sie beherzigt, lernt leichter und kann dadurch mit Veränderungen in seinem beruflichen Umfeld viel besser zurechtkommen. In jedem Alter. Ein Leben lang.
Von Raum Für Führung am 06.12.2018

Ein ganzer Stiefel voller Bücher

Welches sind eure Lieblingsbücher, hat uns der Nikolaus bei Raum Für Führung gefragt. Unsere Antworten finden Sie unten. Sie sind eine bunte Mischung aus heiteren wie lehrreichen Geschichten und solchen, die zum Nachdenken anregen.
Von Gastautor: Michael Schlechtriem, Deutsche Telekom AG am 22.11.2018

Erfolgreich trotz Disruption: Wie der digitale Wandel in der Unternehmenskommunikation gelingt – am Beispiel Deutsche Telekom

Die Vorgabe war einschneidend: Mit 40 Prozent weniger Personal auskommen. Die Frage, die auf der Hand lag: Wie soll das gelingen? Die Antwort lautete: Mit Haltung und dem unbedingten Willen, Neues zu gestalten.
Von Karen Wesselmann am 16.11.2018

FRESH-UP: Die „Stärken-Dusche“ für Führungskräfte

Wenn uns die Anforderungen im Berufsalltag mal wieder zu überrollen scheinen, uns die Schnelligkeit der Veränderung das Gefühl gibt, trotz Tempo 180 doch nicht ans Ziel zu kommen, dann ist es Zeit für eine „Stärken-Dusche“ unter Kollegen.
Von Jens Clausen am 14.09.2018

Feedback besser anwenden: Wie Sie Mitarbeiter positiv steuern

„Herr Schulze, Ich gebe Ihnen jetzt mal ein Feedback.“ – Woran denken Sie gerade, wenn Sie diesen Satz lesen? Vermutlich: „Armer Herr Schulze, was jetzt wohl kommt?“ Und tatsächlich sind 75 Prozent der Gespräche, die als Feedback gelten, in Wahrheit Kritikgespräche.
Von Melanie von Graeve am 23.08.2018

Gastbeitrag - Netzwerken, aber richtig: So knüpfen Sie wertvolle Kontakte

Erfolgreiches Netzwerken kann den beruflichen Erfolg entscheidend beeinflussen. Dumm nur, dass Netzwerken oft zeitaufwändig und nicht immer zum Nulltarif zu haben ist. Dabei gibt es ganz einfache Methoden und Wege, wie Sie Netzwerke nachhaltig aufbauen und für sich nutzen können. Wer die Geheimnisse erfolgreichen Netzwerkens kennt, arbeitet künftig nicht nur entspannter, sondern kommt auch schneller ans Ziel.
Von Jochen Gabrisch am 13.08.2018

Besser reden, besser ankommen: Wie KI Führungskräfte stärken kann

Dass uns eines Tages ein Computer sagt, wie unsere Sprache auf andere wirkt, hätten wir uns vor einigen Jahren noch nicht träumen lassen. Fakt aber ist: Künstliche Intelligenz (KI) gehört in einigen Unternehmen in der Personal- und Führungskräfteentwicklung schon zum Grundrepertoire, beispielsweise die digitale Sprachanalyse.
Von Michael Riermeier am 03.08.2018

Lidl-SAP-Desaster: Die 3 wichtigsten Prämissen, damit Großprojekte gelingen

Nach sieben Jahren eine halbe Milliarde Euro ausgegeben – und doch nichts gewonnen. Der aktuelle Fall Lidl zeigt: Immer wieder scheitern Unternehmen und Organisationen an Großprojekten. Im Fall Lidl bedeutet dies: Statt Einführung eines neuen, modernen Warenwirtschaftssystems, Rückkehr zu einer 30 Jahre alten Software. Ein Desaster – fürs Unternehmen, für alle Beteiligten und für das Image in der Öffentlichkeit. Und jeder fragt sich: Wie um Himmels Willen kann das passieren? Warum scheitern zwei Giganten wie Lidl und SAP an einem doch vermeintlich lösbaren IT-Projekt?
Von Corinna Günther von blink.it am 25.06.2018

Gastartikel blink.it: Blended Learning und das Netzwerktreffen

So funktioniert Blended Learning in der Praxis: Ein Werkstattbericht vom Netzwerktreffen 2018: Die Digitalisierung verändert auch das berufliche Lernen. Mit der Lernform Blended Learning werden Trainings und Schulungen langfristig wirksamer – bei gleichbleibenden Kosten. Wie das in der Praxis an Unternehmen gelingen kann, das war Thema beim Netzwerktreffen der Deutschen Gesellschaft für Personalführung e.V. (DGFP) und Raum Für Führung am 13. Juni 2018. Einen Einblick in erfolgreiche Blended-Learning-Modelle gab Michael Witzke vom Technologiepartner blink.it.

Seiten