Kategorie: In eigener Sache

RF/F Blog abonnieren
Von Raum Für Führung am 06.12.2018

Ein ganzer Stiefel voller Bücher

Welches sind eure Lieblingsbücher, hat uns der Nikolaus bei Raum Für Führung gefragt. Unsere Antworten finden Sie unten. Sie sind eine bunte Mischung aus heiteren wie lehrreichen Geschichten und solchen, die zum Nachdenken anregen.
Von Raum Für Führung am 19.06.2018

Die Sommerlektüre von Raum Für Führung

Ganz gleich, ob Sie in den Urlaub fahren oder die freien Tage zu Hause verbringen, Spannung und Entspannung sind bei unseren Buchtipps garantiert.
Von Andrea Gazzetto am 11.06.2018

Wie definiert sich Blended Learning? Ein Überblick über Begrifflichkeiten verschafft Klarheit

Wie sich Unternehmen, Arbeitsweisen und -methoden wandeln, so ändert sich auch die Form der Weiterbildung und Führungskräfteentwicklung. Blended Learning als Kombination aus Präsenzveranstaltungen und E-Learning verbindet ideal die Flexibilität des Lernens mit dem Austausch der Erfahrungen zwischen Peers. Ein Beitrag von blink.it erklärt die Begriffe rund um Blended Learning.
Von Raum Für Führung am 06.12.2017

Ho! Ho! Ho! Der Nikolaus und RF/F bringen Bücher ins Haus!

Bunt gefüllt ist unser Nikolausstiefel für Sie mit Buchempfehlungen zum Schenken und Schenken lassen.
Von Michael Riermeier am 28.11.2017

Jamaika: Warum wir als Wähler schimpfen und was wir im Job jeden Tag tun

„Macht gefälligst euren Job!“ forderte die BILD-Zeitung am Tag nach dem Scheitern der Sondierungsgespräche für die Jamaika-Koalition. Adressiert ist der Appell an die Führungskräfte bei CDU, CSU, FDP und Grünen. Auch große Teile der Wähler machen ihren Unmut über das Scheitern der Verhandlungen in Gesprächen und Foren Luft. Es ist leicht, über andere zu schimpfen, es besser zu wissen. Dabei bewegen sich Führungskräfte bei jeder Verhandlung und jeder Entscheidung auf einem schmalen Grad – zwischen eigenen Prinzipien und dem Blick fürs große Ganze.
Von Michael Riermeier am 02.10.2017

Die zerstörerische Macht der Emotionen: Mit Erfolg und Niederlage umgehen

Es ist ein Schauspiel wie aus dem Lehrbuch und zeitgleich ein Offenbarungseid: der Auftritt der Mächtigen dieser Republik am Abend der Bundestagswahl. Zeigte er doch allzu deutlich, wie unterschiedlich Führungskräfte mit Erfolg und Niederlage umgehen und wie schnell starke Emotionen die Grenzen der Authentizität sprengen können. Angela Merkel, Martin Schulz, Alexander Gauland – sie alle müssen sich fragen: Wie kann ich im Bewusstsein der Wirkung nach außen als Führungskraft verantwortungsvoll mit Erfolg und Misserfolg umgehen?
Von Andrea Gazzetto am 27.06.2017

Für Sie gelesen: Unsere RF/F Buchempfehlungen für Ihren Lesesommer

Egal, ob Sie Ihren Urlaub in der Ferne am Meer oder in den Bergen verbringen, oder ob Sie in heimischen Gefilden am See, auf dem Balkon oder im Park entspannen – wir haben eine persönliche Hitliste unserer Lieblingsbücher für jede sommerliche Gelegenheit zusammengestellt.
Von Michael Riermeier am 16.02.2017

Der blinde Fleck oder: Wie steht die Beraterbranche zu eigenen Veränderungen?

Die Arbeitswelt befindet sich seit vielen Jahren in einem Zustand des permanenten Wandels. So hat beispielsweise Outsourcing ganze Arbeitssektoren wegbrechen lassen; aufgrund der Verlagerung produzierender Tätigkeiten in Schwellenländer hat sich die Komplexität der Berufswelt in den westlichen Ländern erhöht. Unternehmen müssen umdenken, ihre Kernkompetenzen hinterfragen und eventuell neu einordnen. Mitarbeiter sind gefragt, sich beständig weiterzuentwickeln und gleichzeitig immer wieder neu zu definieren.

Von Raum Für Führung am 06.12.2016

Der Nikolaus und RF/F empfehlen: Bücher für Sie und andere

Ob für Ihre eigene Wunschliste oder als Geschenkidee – wir haben eine Liste mit Buchempfehlungen zusammen getragen. Ganz speziell - für Sie von uns.
Von Bernd Domrowe am 28.11.2016

Seemannsgarn oder wie im richtigen Leben – Führungskräfte auf hoher See

Schauplatz: eine Bucht vor der winzigen, dänischen Insel Lyö an einem Sonntagmorgen im September. Dort liegt die stattliche Segelyacht „Preussischer Adler“ vor Anker. An Bord: Neun Führungskräfte einer großen, westdeutschen Sparkasse, ein Skipper und ein Berater vom Raum Für Führung. Es hat die ganze Nacht durchgeregnet und die Feuchtigkeit ist inzwischen auch unter Deck spürbar. Die Außentemperatur liegt bei weniger als 10° Grad, der Wind peitscht die Regenböen über die Ostsee und zu allem Überfluss zieht auch noch Nebel auf.

Seiten