Von Raum Für Führung am 06.12.2016

Der Nikolaus und RF/F empfehlen: Bücher für Sie und andere

Kategorie:
In eigener Sache

Ob für Ihre eigene Wunschliste oder als Geschenkidee – wir haben eine Liste mit Buchempfehlungen zusammen getragen. Ganz speziell - für Sie von uns. Sie können die Bücher ganz einfach online bestellen. Unter diesem LINK finden Sie auf buch7 eine Liste mit den hinterlegten RF/F-Buchempfehlungen. Beim Kauf eines der Bücher können Sie gleich noch etwas Gutes tun: 75 Prozent der Gewinne von buch7 fließen in soziale, kulturelle oder ökologische Projekte. Viel Spaß beim Schenken und Schenken lassen!

RF/F Empfehlung Dave Eggers

Der Circle von Dave Eggers
Dave Eggers Roman zeigt die internen Machtstrukturen einer erfolgreichen Internet-Firma auf. Die Dystopie thematisiert die Problematik des Datenschutzes und der totalen Überwachung in der Gesellschaft. 
Nadine Gimbel sagt dazu:
 „Spannender Roman, in dessen Mittelpunkt eine mächtige Internet-Firma à la Facebook oder Google steht, die durch umfassende Transparenz und Überwachung zunehmend soziale Kontrolle erzeugt. Das ‚Brave New World’ unserer Zeit – beklemmend, erschreckend und genial!“

 

 

 

RF/F Empfehlung Günter Faltin Kopf schlägt Kapital von Günter Faltin
 Ein motivierender Ratgeber für alle, die mit dem Gedanken spielen sich selbständig zu machen. Günter Faltin lehrt Entrepreneurship und zeigt mit seinem Versandhaus „Teekampagne“ die erfolgreiche Umsetzung einer Geschäftsidee. 
 Klaus Leeder empfiehlt diese Lektüre, weil:
 „Kreativ, klar und interessant zu lesen. Günter Faltin richtet den Blick auf das Wesentliche und hat eigene Erfahrungen in der Unternehmensgründung.“

 

 

  

 

Der neue Chef voRF/F Empfehlung Niklas Luhmannn Niklas Luhmann
Was passiert, wenn ein neuer Chef oder eine neue Chefin in der Firma erscheint? Niklas Luhman untersucht mit Blick auf soziologische Aspekte die komplexen Beziehungen zwischen Vorgesetzten und Untergebenen. 
Michael Riermeier kommentiert seinen Lesetipp so:
„Eigentlich aus grauer Vorzeit – die Texte basieren auf den Erfahrungen Luhmanns in der Bürokratie der 50er Jahre – sind doch viele der Beobachtungen zeitlos modern: Nervosität in Zeiten des Chefwechsels, auch ‚Unterwachung’ (die Kunst, den Vorgesetzten zu lenken). Sprachlich anspruchsvoll und inhaltsreich.“ 

 

  

 

Brevier zur FüRaum Für Führung Empfehlung Barbara von Meibomhrungskunst. Eine Ermutigung von Barbara von Meibom
In drei kurzen Kapiteln möchte Barbara von Meibom mit ihrem Ratgeber Unsicherheiten bekämpfen und ermutigen. Ihre poetische und spirituelle Herangehensweise erklärt, wie eine Fokussierung auf innere Werte ein Führungsverständnis herausbildet. 
Bernd Domrowe legt Ihnen dieses Werk mit den folgenden Worten nahe:
„Dieses kurze und übersichtliche Werk setzt bei der eigenverantwortlichen Selbstführung als Voraussetzung für das Führen anderer an. In prägnant formulierten Abschnitten beleuchtet die Autorin alle relevanten Aspekte von Führung. Achtung, es enthält auch die Einladung, die intuitiven Seiten des Führens zu entdecken.“ 

 

 

  

Zart besaitet von Georg ParlowRaum für Führung Empfehlung Georg Parlow
Das aufwendig recherchierte Buch richtet sich nicht nur an hochsensitive Menschen. Es enthält auch viele Informationen für alle, die beruflich mit Menschen, ihren Potenzialen und ihrem Verhalten in Teams zu tun haben. 
Jens Clausen sagt über dieses Buch:
„Es bietet Selbstverständnis und Selbsthilfe für hochsensible Menschen und die, die sie verstehen wollen wie Vorgesetzte und Lebenspartner. Hochsensibilitäten in unterschiedlichen Dimensionen finden sich bei rund 15 Prozent aller Menschen in allen Kulturen. In einer Zeit der Schnelllebigkeit und Reizüberflutung ist das meist kein akzeptiertes bzw. ein gern verdrängtes Phänomen.“ 

 

 

Raum Für Führung Empfehlung Jamie Oliver Das Weihnachtskochbuch von Jamie Oliver
Jamie Oliver präsentiert seine „Greatest Hits“ der Weihnachtsrezepte für die kommenden Feiertage. Darüber hinaus werden Tipps für Partyfood, Cocktails oder die Resteverwertung kreativ verpackt, sodass sich der Blick in das Kochbuch auch nach den Festtagen lohnt.
Andrea Gazzetto rät zu diesem Buchgeschenk, weil:
„Was macht Weihnachten so besonders? Sich Zeit zu nehmen: Zeit für Familie und Freunde, Zeit, um gemeinsam zu kochen und zu genießen. In bewährter Jamie-Oliver-Manier gibt es wunderbare Rezepte aus saisonalen Zutaten, die genial und lecker sind. Genau richtig, um die gemeinsame Zeit zu zelebrieren.“