Siemens AG

Technologie- und IT-Unternehmen

LAUFZEIT: MÄRZ - NOVEMBER 2010

 Ausgangslage

  • Signifikanter Restrukturierungsbedarf im Rahmen des Carve-out aus der Siemens AG bei gleichzeitigem Abbau von 2.000 Arbeitsplätzen
  • 100 Führungskräfte müssen in einem engen Zeitrahmen auf die anstehenden Veränderungsgespräche vorbereitet werden
  • Über die weitere Ausrichtung der SIS GmbH gibt es strategische und operative Unklarheiten

 Vorgehen

  • 10 Workshops an 7 Standorten innerhalb von nur 4 Wochen
  • Stringente Kommunikation einheitlicher Kernbotschaften innerhalb der Workshops
  • Handlungsorientierte Nachbereitung der Workhops

Ergebnis

  • Das Management ist stets handlungsfähig und gut informiert
  • Die Führungskräfte können die anstehenden schwierigen Gespräche klar und lösungsorientiert führen